Neustart mit Update. Ich wünschte ich hätte vor zwanzig Jahren oder noch früher gewusst, was ich heute weiß!

Gesendet von Astrid Witt: Bist Du ein Adler oder Huhn? Was bist Du?  Was ist Deine Bestimmung?

 

„Ein Mann ging in einen Wald, um nach einem Vogel zu suchen, den er mit nach Hause nehmen könnte. Er fing einen jungen Adler, brachte ihn heim und steckte ihn in den Hühnerhof zu den Hennen, Enten und Truthühnern. Und er gab ihm Hühnerfutter zu fressen, obwohl er ein Adler war, der König der Vögel.

 

Nach fünf Jahren erhielt der Mann den Besuch eines naturkundigen Mannes. Und als sie miteinander durch den Garten gingen, sagte er: ,,Dieser Vogel dort ist kein Huhn, er ist ein Adler!” ,,Ja”, sagte der Mann, ,,das stimmt. Aber ich habe ihn zu einem Huhn erzogen. Er ist jetzt kein Adler mehr, sondern ein Huhn, auch wenn seine Flügel drei Meter breit sind.” ,,Nein”, sagte der andere. ,,Er ist immer noch ein Adler, denn er hat das Herz eines Adlers. Und das wird ihn hinauffliegen lassen in die Lüfte.” ,,Nein, nein”, sagte der Mann, ,,er ist jetzt ein richtiges Huhn und wird niemals wie ein Adler fliegen.”

 

Darauf beschlossen sie, eine Probe zu machen. Der naturkundige Mann nahm den Adler, hob ihn in die Höhe und sagte beschwörend: ,,Adler, der Du ein Adler bist, der Du dem Himmel gehörst und nicht dieser Erde: Breite Deine Schwingen aus und fliege!” Der Adler saß auf der hochgereckten Faust und blickte um sich. Hinter sich sah er die Hühner nach ihren Körnern picken, und er sprang zu ihnen hinunter.

Der Mann sagte: ,,Ich habe Dir gesagt, er ist ein Huhn.” - ,,Nein”, sagte der andere, ,,er ist ein Adler. Ich versuche es morgen noch einmal.”

 

Am anderen Tag stieg er mit dem Adler auf das Dach des Hauses, hob ihn empor und sagte: ,,Adler, der Du ein Adler bist, breite Deine Schwingen aus und fliege!” Aber als der Adler wieder die scharrenden Hühner im Hofe erblickte, sprang er abermals zu ihnen hinunter und scharrte mit ihnen. Da sagte der Mann wieder: ,,Ich habe Dir gesagt, er ist ein Huhn.” -,,Nein”, sagte der andere, ,,er ist ein Adler und er hat immer noch das Herz eines Adlers. Lass es uns noch ein einziges Mal versuchen; morgen werde ich ihn fliegen lassen.”

 

Am nächsten Morgen erhob er sich früh, nahm den Adler und brachte ihn hinaus aus der Stadt, weit weg von den Häusern an den Fuß eines hohen Berges. Die Sonne stieg gerade auf, sie vergoldete den Gipfel des Berges, jede Zinne erstrahlte in der Freude eines wundervollen Morgens. Er hob den Adler hoch und sagte zu ihm: ,,Adler, Du bist ein Adler. Du gehörst dem Himmel und nicht dieser Erde. Breite deine Schwingen aus und fliege!” Der Adler blickte umher, zitterte, als erfüllte ihn neues Leben - aber er flog nicht. Da ließ ihn der naturkundige Mann direkt in die Sonne schauen. Und plötzlich breitet er seine gewaltigen Flügel aus, erhob sich mit dem Schrei eines Adlers' flog höher und höher und kehrte nie wieder zurück. Er war ein Adler, obwohl er wie ein Huhn aufgezogen und gezähmt war.

 

Wir sind geschaffen nach dem Ebenbild Gottes, aber Menschen haben uns gelehrt, wie Hühner zu denken, und noch denken wir, wir seien wirklich Hühner, obwohl wir Adler sind. Breitet Eure Schwingen aus und fliegt! Und seid niemals zufrieden mit den hingeworfenen Körnern.“

Nicht nur mir scheint, dass die Welt an einem historischen Wendepunkt steht und es liegt an jedem Einzelnen von uns, wie wir unsere „Realität“ erleben. Gibst Du Dich mit einem Leben im Hühnerstall zufrieden, wo Dein „Besitzer“ computerüberwacht entscheidet wann und wieviel Futter Du bekommst und Deine Auslaufmöglichkeiten auf Null reduziert wurden oder möchtest Du jetzt den Mut aufbringen, die göttlichen Schwingen zu aktivieren, die in jedem von uns schlummern. Akzeptierst Du die Maskenpflicht, das soziale Abstandhalten, die verbotenen Familien- und Freundeszusammenkünfte, die Isolation unserer Kinder, die inzwischen in nie gekanntem Maße die Kinderpsychatrien überfluten? Einer ganzen Generation wird gerade beigebracht, wie Hühner zu denken.


Fundamentales 001-21.01.2021      Deine neue Welt

Wie DU bekommst, was DU wirklich, wirklich willst? Es ist ein Meta-Spiel!

Gelebte Intuition aus der Gegenwart, ist der leere Raum in die ganzheitliche Freiheit.

Gedankenspiele, Ideen oder Visionen zerstören den Prozess und führen immer wieder in Probleme.

Das JETZT ist unvergänglich.

Erfolgreich befreit, ohne Steuerung von linearen Denken, entsteht ES unwirklich ohne bewusste Zugriffe.

Erfüllt gedeihlich alle Träume und Wünsche wie von selbst. Das Wunder geschieht!


Fundamentales 002-24.01.2021      Die Kunst der Transformation

Unser Leben kreist um sinnliches und übersinnliches, um kollektives und überpersönliches.
Die Kunst der Transformation ist ein Werkzeug der Telepathie.
Telepathie ist eine Vorausschau auf das Kommende, es ist eine Art Fernübertragung.
Wahrnehmung von Gedanken und Gefühle eines Objekts oder anderer Menschen, neutral ohne eigene Gefühle.

Es ist das was die Kunst der Transformation überhaupt erzeugt.
Die einfache Kunst eigene Raumzeit-Meditation zu erzeugen gestalten automatisch die neue Welt, Deine neue Welt.


  Frage Dich nicht was die Welt braucht.
Frage Dich, was Dich lebendig werden lässt und gehe los und tue das.
Denn was die Welt wirklich braucht sind Menschen, die lebendig geworden sind.
Konzentriere Dich nicht auf die Lösung von Problemen,
konzentriere Dich auf den Geist der Erde,
Deine Quelle die Dich lebendig werden lässt.
Dies ist Dein größtes Geschenk an diese Welt.


Fundamentales 003-20.01.2021     Ruf des Unendlichen

 Was wäre die Kunst ohne Telepathie. Nichts!
In allen Fällen erzeugt sie staunen, vielleicht erst einmal Unverständnis
Staunen ist ein sehr wichtiges emotionales Feld. Ohne das Staunen wären wir wahrscheinlich alle Tod.
Es ist ein wichtiges Element des Lebens. Es ist wie ein Ruf des Unendlichen.
Staunen ist sicherlich eine Form von Trance, denn unbemerkt liegt staunen in fast allen Vorgängen des Lebens.


Fundamentales 004-27.01.2021     Dein Lebenselexier, die Faszination des Staunen

 Mit unseren und Deinem gemeinsamen Wirken werden wir ein ähnliches Staunen, eine ähnliche faszinierende Trance auslösen.
Wenn wir diesen Reflex zu berühren beginnen, beginnt die gedeihliche Traumarbeit.

Dies bedeutet 24 Stunden luzides mediales meditatives Träumen. Unterhalb der Träume leben, bringt Frieden, Glück und Segen.

Es ist ein hochenergetischer ekstatischer Vorgang, den wir kennen. Und dabei stehst Du mit beiden Beinen mitten im Leben.

ist das nicht wundervoll. Es ist ein lustvoller energetischer Vorgang, bei dem Dir alles, wirklich alles mühelos gelingt.

Es ist das Beste was Dir in Deinem Leben passieren kann und wir teilen es mit Dir.


Ideen und Visionen gehören allen, sie schwirren im Äther herum.

Ich verschenke mich, meine Träume und Visionen und bekomme noch mehr davon.

Ich sehe was, was Du nicht siehst. Intuition ist sichtbar und gestaltet gedeihlich das Leben!


Fundamentales 005-02.02.2021     Dimensionswechsel. Das Spiel um das Kippen

 Als Kind saß ich schaukelnd auf einen Stuhl, als er nach hinten kippte verlor ich den Halt. Es war ein hilfloses Staunen, ins Haltlose, in die  Faszination der Leere der Unendlichkeit zu fallen, eines meiner interessantesten faszinierenden Erlebnisse, die Kontrolle über sich und meinen Körper zu verlieren um dabei in die Raumzeit zu gelangen. Es geht dabei um das Spiel und um das Kippen.
Das Kippen nach hinten ist ein lustvoller hochenergetischer Vorgang, wenn wir dabei ganz im Körper sind. Es ist ein wundervolles sich entwickelndes Sein, denn da kann ich faszinierend staunen. Als Kind bekam ich nie genug davon.
Das Kippen nach hinten als Metapher, bedeutet dabei über Raumzeit-Meditation, das aus der Quelle heraus entstehende neue gedeihliche Leben. In unseren Weiterbildungen und Workshops, die wir Begegnung nennen efahren wir dies über die 5DIM-Raumzeit-Metationen.
Wir selbst sind in die mediale Kunst der Transformation eingewebt und leben diesen Rhythmus des unendlichen göttlichen Odems unserer Quelle, der uns 24 Stunden täglich bewegt.


Warte nicht auf die nächste Glegenheit.

 Die beste Chance ist die, die Du jetzt gerade hast.

 Wenn Du ein Problem nicht lösen kannst, liegt es daran, dass Du Dich an die Regeln hältst.

 Bring Dich in Schwung. Auf was wartest Du noch???


Fundamentales 006-06.02.2021     Ein vollkommenes Leben, das nicht bewusst gesteuert ist

Im Monumentum, bedeutet im Hier und Jetzt, vollkommen in der Gegenwart leben, das nicht bewusst gesteuert ist.

Es entsteht dabei eine Präsenz geführter Vorahnungen auf die Zukunft, für alle Gestaltungen im Leben.

Sie entstehen unwillkürlich und ohne bewussten Zugriff und Eingriff.
Denn alles was absichtlich aus den Gedanken kommt, ist unvollständig und gerne Logik, die immer wieder zu Problemen führt.
Visionen die unbewusst entstehen, haben die Wahrscheinlichkeit etwas mitzubringen, was vorher nicht vorstellbar war.
Sehr oft wird etwas Interessantes und Spannendes daraus, denn es ist dabei ein telepathischer Vorgang aus dem Urgrund des Seins,
der dabei sich aufdeckt und alle Probleme löst. Ein Blick, ein Orakel, eine Weissagung in den nächsten Augenblick  und in die Zukunft.

Hinterher staunt man und ist fasziniert, was daraus geworden ist.


Fundamentales 007-09.02.2021     Neue Räume gestalten

 Ein Thema, zu beginnen mit einem Menschen, einer Gruppe, einer Organisation, ist immer ein neues Abenteuer, aus dem neue Räume sichtbar gewordenen Traumebenen ganz real sich gestalten, die ich in meinen Sinne wirkend, medial den Raum bewegend und sprechend an die Anwesenden übergebe.
Sie gestalten sich dabei aus dem leeren Raum und nehmen Gestalt an. Diese versetzen Teilnehmende ins Staunen, wie auch mich selbst und in eine reale erlebbare Faszination. Löst dabei, wie nebenbei in den Anwesenden hypnotische Schleifen, die ihr Leben blockiert haben.
Wir überschreiten Grenzen und Neues kann entstehen.

 


Fundamentales 008-15.02.2021     Dem Leben keine Fragen mehr stellen

 Im Miteinander zu beginnen ist das einzig Wahre, denn ein Kollektivum von Menschen bildet einen gemeinsamen Nenner.

Es lässt nicht erkannte unausgesprochene Inhalte auftauchen und bildet automatisch mediale Inhalte,die ein Kürzel darstellen,

unbewusster magischer Geschehnisse, die von anderen logischen Ebenen überlagert waren und nun an das Tageslicht kommen.

Denn sie tragen Inhalte, die zuvor nicht wahrgenommen werden konnten und nun das Bewusstsein reflektieren.

Diese Inhalte wirken auf die gesamte mediale Entwicklung, einer träumenden sich neu gestaltenden Umgebung.

Was vorher nicht sichtbar war, rückt in den Mittelpunkt und kann sich in Gänze entfalten, im alltäglichen Leben.


Glaubst Du wirklich schon aufgewacht zeitlos zu sein?

 Dann frage Dich, wie sieht Dein Leben aus?

 Und mit was beschäftigst Du Dich?

 Denn das wird in Deinem Leben Wirklichkeit werden!

Was bedeutet spirituelles Erwachen und Erwachsen werden?

 Und in welchem Rahmen geschieht dieses Erwachen?

 Ist da noch eine weitere Dimension zu berücksichtigen?

Du bist stärker, als du glaubst!

 

Leben heißt Veränderung, Wandel und Wachstum. Herausfordernde Lebensumstände bieten die Chance, unser wahres Sein kennenzulernen und zu entfalten. Geben wir die Illusion der Kontrolle auf und vertrauen wir der inneren Stärke unserer Quelle, die jedem von uns innewohnt.

 

Leichtigkeit und Lebensfreude – ist es nicht das, was sich jeder Mensch wünscht? Sich seines Lebens zu erfreuen.

Gerade jetzt im aktuellen Zeitgeschehen, erfahren wir gemeinsam spielerisch und lustvoll im miteinander wie das geht!


Fundamentales 009-21.02.2021    Im Augenblick der Gegenwart

Die Art in die höheren zeitlosen träumenden Dimensionen durch RaumZeit-Meditationen hineingeführt zu werden, ist eine allumfassende Ganzheit und wirkt heilend, harmonisierend und organisierend auf Lebens-,  Unternehmens- und Organisationsformen und ist leicht erlernbar. RaumZeit-Meditationen sind nicht vergleichbar, mit den üblichen uns bekannten Meditationen.
Wie ein eigener spielerischer Prozess, der auch die Divination und Hell-Sehen, das tiefste mediale intuitive Einsehen öffnet mit einbezieht, dies wie ein Orakel entstehen zu lassen, dass durch die ersten 3 Dimensionen sich zieht, um durch den zeitlosen Raum der 4.ten Dimension in die höheren Dimensionen automatisch zu gelangen.
Es ist so klar und einfach und heilt alle Wunden, dass man sich fragt, warum man nicht schon früher diesen zeitlosen Raum höherer Dimension für sich entdeckt hat.