Die Mediale Kunst der Liebe In Beziehungen Leben

OffenEr Jahreskurs in Nürnberg & Saarland für Paare/Singles

Unser medialer Kurs ist einmalig in seinem Wirken. Liebe ist. Er verändert dein Einsehen und Handeln und somit nachhaltig deine Beziehung im Alltag
Unser medialer Kurs ist einmalig in seinem Wirken. Liebe ist. Er verändert dein Einsehen und Handeln und somit nachhaltig deine Beziehung im Alltag

Thema im Kurs: Die Sanfte Liebesrevolution

Die sanfte Liebes-Revolution hat schon lange begonnen. In unseren Alltag, in unseren Seminaren, Kursen, Reisen und Heimstudium, die wir Begegnungen nennen erkannten wir, dass nur die wenigsten Paare, wirklich glücklich in ihrem Leben sind. Wir entdeckten uns selbst darin und so stellte es sich ein, unsere Liebe und Sexualität zu verändern.

 

Und das Einzige war, dass wir lernten loszulassen, dass wir nichts mehr von dem anderen wollten und in «allem» uns selbst entdeckten. Je mehr wir uns erfuhren, desto mehr wurde uns klar, dass es in uns zu vielen subtilen und unerwarteten Veränderungen kam. Wir fühlten uns präsenter in unserem Körper, lebendiger in unseren Sinnen und entspannt in uns selbst. Dabei veränderte sich unsere Lebensqualität auch im Alltag, wir fühlten uns kraftvoll, inspiriert und beschwingt. Alles wurde einfacher und klarer. Es gab von Tag zu Tag mehr Fluss, Präsenz, Bewusstheit, Klarheit und Sensitivität.

 

Roland: „Ich war erstaunt, dass ich fortwährend Christina immer wieder neu entdeckte, nach all den Jahren unseres Zusammensein. In jedem Augenblick verspürte ich eine wahre tiefe Liebe mit ihr und mit mir selbst. Es ist wie ein stetiger Glücksfluss, der in der Sexualität, auch im Alltag, in der Umgebung sich nachhaltig zeigt. Es ist eine völlig neue, intuitive Lebensweise“. Seelenerotik kann definitiv das Leben auf sehr positive Weise transformieren. Unsere direkte und praktische Erfahrung hat schon viele Paare in der Kunst des Liebens und Lebens angeleitet.

 

Mit gelebter Seelenerotik muss man nirgendwohin, man muss nicht für etwas oder auf etwas hin wirken. Und es gibt nichts zu erreichen, Es gibt keinen Plan, keine Leistung, kein Programm, Wir richten die Aufmerksamkeit nicht nach außen auf das «Tun» und «Was möchte ich», wie dies oft so ist, sondern wir lenken diese nach innen. Alles verlagert sich dabei vom Tun zum Sein. Man entdeckt die feinstofflichen Energien des Körpers, wie man sich darauf einstimmt und sie einsetzt, um in der Gegenwart zu bleiben.

 

Dabei kommt man ganz leicht und natürlich zurück in seine eigene Mitte, und kommt bei sich an. Man erfährt, wie man einfach da «sein» kann, sobald man anfängt, präsent «sein» mit dem, was da ist. Es ist aus sich heraus gelebte Meditation, in jeden Augenblick des Tages, nicht nur in der Liebe, in der Partnerschaft. Ja, auch im Alltag, berührt die Seelenerotik die Umgebung. Bestrebt in jeden Augenblick des Tages diese alles heilende Meditation zu leben, so bewusst, sensibel und liebevoll, wie möglich. Folgt diese gegenwärtig den Fluss dessen was geschehen möchte und das Leben geschieht, in einem liebenden harmonischen miteinander.

 

Man kann den gegenwärtigen Augenblick nur über den Körper und Symbole, wie auch die Dinge die in der Umgebung passieren, lokalisieren. Die Gegenwart kann man mit dem Verstand und Geist nicht wirklich finden. Dies geschieht, indem man langsamer wird, in den Körper hinein spürt, sich mit den Sinnen einstimmt und den Körper von innen erfährt. Über eine entstehende Körperbewusstheit, wird der gegenwärtige Moment erfahren und erschaffen. Der Körper gibt einem die Erfahrung des Hier und Jetzt. Und indem sich diese Fähigkeit entwickelt, führt sie einen in immer höhere Ebenen von Präsenz, im hier und jetzt des «da sein».

 

Es gibt ganz einfach viele Missverständnisse im Sex und Erotik. Viele halten Sex und Erotik für die gleiche Sache. Uns fehlt das grundsätzliche Wissen. Erotik ist etwas Rares, ja Kostbares geworden. Sie hat etwas mit Zeit sich nehmen, sich völlig hinzugeben zu tun hat. Sie ist wie Liebe, wie eine Fata Morgana, wenn man sie berühren und festhalten möchte, verschwindet sie. Mangelnde konkrete Information über den unterschiedlichen «biomagnetischen» Energieaufbau von Mann und Frau haben dazu geführt. Dieser innere magnetische Aufbau ermöglicht es auch, dass Energie zwischen einem männlichen und einem weiblichen Körper zirkulieren kann. In Begegnungen mit uns, wird dies von den Einzelnen und Paaren klar erkannt und erlöst.

 

Es gibt so viele persönliche und gesellschaftliche Probleme, die alle auf mangelndem konstruktivem sexuellem Wissen basieren. Wenn wir erkennen, wie wir unsere sexuelle Energie dem Körperbewusstsein übergeben und nicht unserem Verstand und Geist überlassen, dann wird sich unser Leben als Einzelne, als Paare, als Familien und daher auch unser Leben als Gesellschaft merklich zum Besten verändern.

 

Nur ein kleiner erotischer Wandel in jedem von uns erhöht unsere erotisierende Intelligenz und setzt enorme Heilung und Gleichgewicht für die Erde in Bewegung. Wenn wir als Menschen glücklicher und liebender sind, gibt es keine Zerstörung und Krieg, Ausbeutung von Ressourcen und alles, dem wir heute so scheinbar hilflos ausgeliefert sind. Eine erotisierende Revolution, wie Seelenerotik ist auch auch für die Umwelt und die Erde sehr heilsam. Nach unserer Ansicht besteht der nächste Schritt in der menschlichen Evolution in unserer Fähigkeit, unsere Natur anzunehmen und mit Intelligenz und medialer Klarheit Seelenerotik ins Leben zu bringen.

 

Wenn wir unsere erotische Intelligenz in Meditation leben, neu entfachen,erhalten wir wie nebenbei Liebe. Dies ist spirituelle mediale Alchemie. Erotik ist eine der einfachsten Situationen, in denen man eine Atmosphäre von Meditation erzeugen kann. Durch Seelenerotik können wir die Einladung und den Raum für Gott und das Göttliche erschaffen, in diesen einzutreten und zum Schöpfer werden. Der nachhaltige Glückszustand der dabei eintritt, lässt sich in Worten nicht beschreiben. Es ist Friedensarbeit für uns und für die Welt.

 

Wir laden Dich, Euch ein mit dabei zu sein.

Wahre Liebe im Alltag - Das Erschaffen authentischer Beziehungen. Es ist ein ritueller Übergang in ein neues Leben, das in Worten nicht beschreibbar ist.
Wahre Liebe im Alltag - Das Erschaffen authentischer Beziehungen. Es ist ein ritueller Übergang in ein neues Leben, das in Worten nicht beschreibbar ist.

Liebe im Bewusstsein, im Herzenslicht der neuen Zeit. Hast Du die Liebe deines Lebens gefunden? Möchtest Du ein Bündnis der Liebe schließen? Oder steckst du in einer Krise fest? Um das Bewusstsein und die Eröffnung der Liebes-, Lebens-und Heilweisen in der Präsenz der neuen Energie kennen zu lernen, dienen diese Abende.

 

Singles, welche in sich spüren, ich bin bereit, mich für meinen Seelenpartner, meiner Seelenpartnerin  wieder zu öffnen, sind ebenso eingeladen und angesprochen. Denn wir erkennen und transformieren im Miteinander die überholten Beziehungsmechanismen.

 

Dein Bewusstsein ist mit allem verbunden, was sich aus der spürenden Erfahrung heraus entfaltet. Bewusstsein bedeutet sich zu fokussieren auf alltägliche Ereignisse und soziale Fragen. Erleuchtung ist das gleichzeitige Vorhandensein von Luzidität und Bewusstsein. Was bedeutet ein Gefühl zu haben für den Ursprung aller Dinge und gleichzeitig, mit vollem Bewusstsein, in der erstaunlichen Vielfalt zu leben. Es ist ein erfülltes Leben, ohne Kummer und Sorgen oder Ängste, da man erkennt, dass es nichts gibt, was einem als Ego gehört, und dass alles von etwas getan wird, womit man sich in bewusster Einheit befindet. Es eröffnet ein Leben außerhalb der Alltagsrealität, von Konflikten und Polarisierung, während man sich dessen gewahr ist.

 

Zur Erinnerung: In der Quantenphysik“ bedeutet „Verflochtenheit, dass der Zustand eines Teilchens nicht vom Zustand eines anderen Teilchens zu unterscheiden ist. „Nichtlokal“ ist ein anderer Begriff für Verflochtenheit. Nichtlokalität bezieht sich auf zwei räumliche voneinander getrennte Prozesse, die miteinander verbunden zu sein scheinen, als befänden sie sich gleich nebeneinander. Der Alltagsverstand bei einem Menschen in Beziehung lebend, möchte diesen Prozess getrennt wahrnehmen. Erkenne, dass Du verflochten mit diesem Prozess und allen Prozessen, in der Umgebung bist. Streite deshalb nicht, träume luzid! Es gibt kein DU und ICH.

 

Wir sind nur die äußeren Membranen, der darunterliegenden spürenden Essenz, einer ungebrochenen Ganzheit die uns mit „allem, was ist“ verbindet. Wir verbinden uns auf „spürende“ Art und Weise miteinander, wie Zwillingsphotonen, wir sind verflochten und miteinander verbunden, nichtlokal, zeitlos und grenzenlos überall. Es erfordert eine hohe Wahrnehmung, Signale und Symbole in Beziehungen zu folgen. Diesen hypnotischen Bann des 3 dimensionalen Raumes zu überschreiten. Unsere alten energetischen Bilder, die uns bewegen, die unsere Gefühle und Emotionen hervorrufen, zu transformieren.

 

Es erfordert noch mehr mediales Bewusstsein, um zur Essenz dieser Signale und Symbole zu gelangen und nicht von deren Abbildern im Alltagsleben hypnotisiert zu werden. Die tiefsten Beziehungsfrage sind nur mit Luzidität zu lösen. Es ist ein ritueller Übertritt in eine neue Dimension. Daran wird kein Liebespaar vorbeikommen, um wahre Liebe und Intimität nachhaltig im Alltag zu leben.

 

Sei wahrnehmend im täglichen Kontakt und im Gespräch. Schalte auf das Träumen um. Wechsle die Kommunikation und gelange zur spürenden Essenz. Begreife die Beziehung als eine Gelegenheit um Aufzuwachen. Als eine Chance luzides Träumen zur Erforschung der spürenden Realität anzuwenden. Unsere spürende Gleichheit währt ewig, denn unsere Beziehung ist nichtlokal, zeitlos und unsterblich.

 

Diese Weisheit und mediales Wissen des Herzens, erleben wir in unseren Kursen und Begegnungen in Wahrheit.

Gerne stehen wir Dir bei Fragen telefonisch zur Verfügung.

Termine in Nürnberg

Die mediale Kunst der Liebe in Beziehung

 Beziehungsstress, Krisen, Konflikte, Probleme in der Liebe und Sexualität im Wandel und Erlösung

 

Freitag, 16.12. 2016

Freitag, 21.07. | 18.08. | 22.09. | 20.10.  | 24.11.  | 15.12.2017 

von 17 bis 22 Uhr, € 90,-

 

Ort bis auf weiteres: Hotel Cristal, Willibaldstr. 5-7, 90491 Nürnberg
Anreise: Ab Hauptbahnhof mit U2 bis Ausstieg Schoppershof | 250 m Fußweg zum Hotel

 

Mit einer Teilnahme am Kurs "Die mediale Kunst der Transformation",

erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat zur "Beziehungs-Begleiterin".

Termine iN Illingen/SAARLAND

 Die mediale Kunst der Liebe in Beziehung

 Beziehungsstress, Krisen, Konflikte, Probleme in der Liebe und Sexualität im Wandel und Erlösung

Freitag 14.07. | 15.09. | 17.11.20177

 

Freitag-Abend: Beginn jeweils 19 bis 22 Uhr, € 45,-

 

Vor und danach sind Einzelsitzungen auf Anfrage möglich.

 

HerzRaum, Herzstr. 7, 66557 Illingen-Uchtelfangen/Saarland, Anmeldung bei Hilde Bund: Telefon 06825-497538

Impressionen