Franken 2018- Kinderwunsch-Rituale

Es ist etwas besonderes einem Kind das Leben zu schenken und es dabei zu begleiten. Besonders in dieser Zeit, die uns und unseren Kindern und uns als ihre Begleiter, dass Leben nicht leicht macht.

 

Mindestens ein halbes Jahr vor der Zeugung reinigen wir unseren Körper von alten Emotionen. Achten auf unsere Nahrung. Besonders wichtig in dieser Zeit, wie auch während der Schwangerschaft ist der liebevolle Umgang des Paares im Miteinander. 

 

Dabei laden wir die Seele des Kindes ein, in den Körper der Mutter zu schlüpfen. Diese Zeit ist besonders wichtig für das Paar. Sind diese Monate doch entscheidend für das ganze Leben dieses Wesen.

 

Besonders die körperliche Vereinigung, ist ein Ritual, dass in aller Wertschätzung des heiligen Tempels der Frau, ihrer Vulva vollzogen werden darf. Achtsam und voller Gefühl sind die Berührungen und einfühlsamen Worten, gleich einer aktiven Meditation.

 

Für die Zeit der Schwangerschaft brauchen Mutter und Kind Berührungen und eine sie fühlende wertschätzende Begleitung, denn es leben zwei Herzen in ihrer Brust, in liebevoller und achtsamer Nähe. Ist das Kind auf die Welt geschlüpft, gibt es viele neue Erfahrungen, die wir gerne noch eine Zeitlang begleiten. 

 

Bleiben Kinder in einer Ehe oder in einer Beziehung aus, kommt es oft zu Gedanken wie "Warum ich nicht?", "Bin ich es nicht wert?" und ähnlich gelagerten, negativen Verantwortungsabgaben. Uns begegnen auch Ideen von Flüchen oder Ähnlichem. Das Coaching zum eigenen Kind verlangt von dem Paar, sich Ihren Gedanken und Glaubensmustern zu stellen. Dort klären wir, was hinderlich ist, damit der Weg frei wird und die Seele kommen kann. Rituale unterstützen uns dabei.

 

Wir wirken in kleinen Gruppen, sowie auch nur mit einem Paar. Wenn du uns als Begleiter wahrnimmst, dann sind wir gerne an Deiner, an Eurer Seite.  

 

Beste Grüße, in Liebe

Christina und Roland